Navigation

Die Lebensenergie Chi – Teil 2

Chi braucht immer eine freie Bahn um zu fließen genauso muss es immer mit frischer Energie versorgt werden. Man könnte dies mit einem Bach vergleichen. Wird dieser an seinem fließen gehindert, sinkt die Wasser Qualität.

Bewegung ist Chi

Genauso verhält es sich mit dem Chi, dieses muss immer in Bewegung gehalten werden. Es kommt durch die Eingangstür in die Wohnung und verlässt diese wieder durch die Hintertür oder auch durch Abflüsse. Aus diesem Grund ist eine Toilette gegenüber oder über dem Eingangsbereich sehr ungünstig. Das Chi kommt zwar durch die Tür durchströmt die Wohnung aber nicht.

Die Energie durchströmt die Wohnung immer in geraden Linien, trifft es auf ein Hindernis wird es diesen mit einem Bogen umfließen. Handelt es sich aber um negative Reize wie etwa geschlossene unbenutzte Türen kann das Chi nicht weiter fließen. Schöne Accessoires, wie Klangspiele oder Pflanzen lenken die Energie auf sich und aktivieren den Fluss wieder. Gestalten Sie aus diesem Grund gerade den Eingansbereich zu Ihrem Haus besonders schön. So kommt immer genügend Chi in Ihre Wohnung.

Auch im Innenbereich sollten Sie die Bahnen des Energiestroms positiv durch Blumen, welche immer von guter Gesundheit sein müssen beeinflussen. Das Chi ist hier gezwungen wellenförmig diese zu umfließen. Dadurch bleibt es länger in der Wohnung und gibt umso mehr positive Energie ab.

Der Gegenpol ist das Sha

Wie immer muss es auch eine negative Seite geben, sie ist das Sha. Es kommt immer dann zum Zuge, wenn die positive Energie ins Gegenteil umkippt. Unruhige Räume beeinflussen dieses Sha, so fühlt man sich in einem schlauchähnlichen Flur immer unwohl und nervös. Hier müssen Sie mit Blumen Ruhe und Behaglichkeit schaffen. Auch stumpfe Ecken und spitze Kanten senden negative Botschaften aus.

Das gleiche gilt, wenn sich zu viel Staub in Ihrer Wohnung ansammelt oder Sie zu viele unordentliche Ecken in denen sich unwichtige Dinge stapeln haben. Für positive Energie muss Ihre Wohnung immer aufgeräumt sein, keine Sachen sollten einfach so herumliegen sondern immer an ihrem Platz sein.

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Pin It on Pinterest